23. August 2018

Aktuelle Gruppen

“Als Mensch wachsen“
Schwerpunkt Körper

 

Die (Früh-)Adoleszenz kann ein Alter sein, in dem Kinder und Jugendliche mit ihrem persönlichen körperlichen Erscheinungsbild unzufrieden sind. Dies betrifft Studien zufolge vor allem Mädchen, die ob der natürlichen Veränderungen im Alltag Verunsicherungen spüren. Auch gesellschaftliche Phänomenen wie der Schönheits- und Schlankheitskult von jungen Frauen oder die Gefahr des Cyber-Mobbings bzw. Body-Shamings in den neuen Medien (Instagram, Twitter & Co.) sollen ernst genommen werden, denn sie haben einen bedeutsamen Einfluss auf die Körperwahrnehmung und das Selbstbewusstsein von jungen Menschen.

In einer geschützten Gruppe wird die Gelegenheit geboten durch verschiedene Methoden der integrativen Therapie (Körperwahrnehmung, Techniken der Entspannung, kreative Medien) einen positiven Zugang zu seinem Körper zu entdecken, Selbstbewusstsein zu stärken und sich über Stress, Probleme und Unsicherheiten im Alltag auszutauschen. Die Sprache kann dabei wahlweise deutsch, französisch oder englisch sein.

Die positive Erfahrung in der Gruppe eröffnet zudem ein Übungsfeld für das Lernen im Umgang mit Konflikten, mit dem Ziel den persönlichen Kompetenzrahmen und die Selbstwirksamkeit zu erweitern, wodurch möglichen pathologischen Szenarien wie Ängsten, selbstverletzendem Verhalten, Essstörungen oder psychosomatischen Beschwerden u.A.m. vorgebeugt werden soll.

Therapeutisch-pädagogische Gruppen:

Gruppe 1
jeweils samstags, von 10-12h (laufend)
(6 Termine)

Gruppe 2
jeweils samstags, von 14-16h (laufend)
(6 Termine).

Voraussetzung ist die Bereitschaft sich auf Neues einzulassen.
Bitte beachten Sie auch die begrenzte Teilnehmerzahl (max. 6 Personen/ Gruppe).

Anmeldungen unter:
MMag.a Sabrina Öztas,  office@psychotherapie-oeztas.at

Kosten:
EUR 395,- (in bar beim 1. Termin zu entrichten).

Ort:
Praxis Verein Panta Rhei
1090 Wien, Berggasse 8/3

Gerne stehe ich für weitere beraterische sowie psychotherapeutische Fragestellungen zur Verfügung.